Carbon Disclosure Project würdigt Abercrombie & Fitch

Abercrombie And Fitch Düsseldorf hat gelobt des Carbon Disclosure Project (CDP), die 655 institutionelle Investoren stellt mit 78000000000000 $ an Vermögenswerten, für seine Transparenz in der Berichterstattung, wie seine Geschäftstätigkeit Auswirkungen auf die Umwelt und für sein Engagement für die Entwicklung von Strategien zur Bekämpfung dieser Auswirkungen anzugehen.

Zum ersten Mal wird Abercrombie Damen in CDP vorgestellten „Carbon Disclosure Leadership Index“. Dieser Index, ein wichtiger Bestandteil der jährlichen S & P CDP-500 Bericht hebt die konstituierende Unternehmen im S & P 500 Index, die eine starke Annäherung an die Offenlegung von Informationen bezüglich des Klimawandels angezeigt haben. Unternehmen auf ihre Klimawandels Offenlegung erzielt und hohe Werte zeigen eine gute interne Datenverwaltung und Verständnis des Klimawandels verwandten Themen, die die Gesellschaft.

Neben einer starken Transparenz Punktzahl erhielt Abercrombie Hamburg eine Kohlenstoff Leistungsbewertung eines ‚B‘, eine deutliche Verbesserung gegenüber der Vergangenheit erzielte Wertentwicklung. Diese Bewertung zeigt, dass Abercrombie & Fitch Klimawandel anerkennt als Priorität in ihre Strategie. Um dies zu unterstützen, Abercrombie & Fitch hat sich zum Ziel veröffentlicht, um „Verringerung der Treibhausgasemissionen für die US-Operationen um 8% von 2008 bis 2018“ auf der A & F Cares Website.

Der Index, der von PricewaterhouseCoopers im Auftrag des CDP zusammengestellt, bietet eine Evaluation Tool für institutionelle Investoren und anderen Stakeholdern. In 2012 sie umfasst 53 Unternehmen aus dem S & P 500 basiert auf der Analyse der Antworten auf den Fragebogen CDP, die auf die Treibhausgasemissionen, Emissionen Reduktionsziele und die Risiken und Chancen, die mit dem Klimawandel verbundenen konzentriert gewählt.